Rumpelstilzchen – was wirklich geschah

Weihnachtsmärchen im Walddörfer Sportverein

Wir lieben das Märchen über den kleinen wütenden Herrn mit dem Talent zum Gold spinnen. Und wie bei allen Märchen akzeptieren wir einfach, dass die Sachen so sind, wie sie sind. Aber was wäre, wenn man sich ein paar alles entscheidende Fragen stellen würde? Zum Beispiel: Wieso taucht der kleine Mann überhaupt dort auf? Woher hat er die Gabe, Gold aus Stroh herzustellen und was kann er sonst noch? Und vor Allem: warum will er das neugeborene Kind des jungen Königspaares für sich haben und was hat er mit dem Kind vor?

Die Kinder und Jugendlichen der Theatergruppe des Walddörfer Sportvereins haben sich genau diese und andere wichtige Fragen zu der Geschichte gestellt und mit den gefundenen Antworten die klassische Geschichte mit einer spannenden Vor- und Nachgeschichte versehen, die sie für Jung und Alt

am Sonnabend, den 2. Dezember um 14 Uhr

im Sportforum des Walddörfer SV in der Halenreie präsentieren werden. Für Schulklassen wird es am 4. Dezember eine zusätzliche Aufführung geben. Karten sind ab sofort beim Walddörfer SV (walddoerfer-sv.de) erhältlich. Erwachsene zahlen 8,-€ und Kinder je 5€.

Die Theatergruppe des Walddörfer existiert seit vielen Jahren und ist spezialisiert in der Interpretation von Märchen und Geschichten für Zuschauerinnen und Zuschauer von 3 ½ bis 103 ½ Jahren. Seit 2012 spielen die Kinder und Jugendlichen unter der Leitung des internationalen Regisseurs und Theaterpädagogen Peter McMahon. 2014 und 2015 führten sie mit großem Erfolg das Musical „Peter Pan“ auf.

Vorhang auf – und viel Spaß !