Volksdorf: Achtung Krötenwanderung

Wenn möglich, sollten in der nächsten Zeit insbesondere die Straßen um die Teichwiesen und Im Allhorn in Volksdorf nach Dämmerungseinbruch gemieden werden. 
Wenn man dort entlang fahren muss, dann bitte langsam und vorsichtig. Kröten können angefasst und von der Straße gesetzt werden, wenn der Verkehr es erlaubt und nachdem man den Warnblinker eingeschaltet hat!
Die Amphibien wandern, sobald es feucht und ca. 8 Grad warm ist. Der größte Andrang herrscht erfahrungsgemäß in der ersten Stunde nach Dämmerungsbeginn. Aktuell sieht es so aus, dass zumindest bis Sonntagabend Tiere unterwegs sein werden. „Volksdorf: Achtung Krötenwanderung“ weiterlesen

Volksdorf: Bebauung Buchenkamp

Noch keine Details zur Umsetzung des B-Plans


THILO KLEIBAUER (CDU): Vor rund einem Jahr ist der umstrittene Bebauungsplan Volksdorf 46 für die Flächen am Buchenkamp in Kraft getreten. Ursprünglich hatte der Investor für den privaten Wohnungsbau einen schnellen Baustart bereits für 2023 angekündigt. Nach dem aktuellen Stand liegen jedoch noch gar keine Bauanträge vor. Diese müssen für den Wohnungsbau innerhalb von zwei Jahren nach Inkrafttreten des Planrechts eingereicht sein. Für die übrigen Nutzungen (Kita, Tages- und Dementenpflegeeinrichtungen) wurden gar keine zeitnahen Fristen zur Umsetzung der Bebauung festgelegt.

Auch der Vertrag der Erschließung des Plangebiets mit dem Investor wurde noch gar nicht abgeschlossen. Für die bereits vor Jahrzehnten mit dem Bebauungsplan Volksdorf 32 festgelegten Ausgleichsmaßnahmen auf den privaten Flächen am Buchenkamp sollen in diesem Jahr hydrologische Voruntersuchungen zur naturnahen Gestaltung der Teichbiotope beauftragt werden.

Volksdorf:Malteser Trauercafé

Das Malteser „Trauercafé“ öffnet wieder seine Türen. Trauernde sind am  28. März ab 15 Uhr in das Hospiz-Zentrum (Halenreie 5) eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Anmeldung wird gebeten. Kontakt: Mechthild Rebbelmund, Tel. (040) 603 30 01