„Ausbildung mit Perspektive“

 Sparkasse Holstein begrüßt 23 Nachwuchskräfte

Berufsstart bei der Sparkasse Holstein am 1. August 2022: die 23 Nachwuchskräfte mit Thomas Piehl (Vorstandsvorsitzender, 2. von rechts), Stefan Bierschwall (Bereichsleiter Personal, ganz links) und Annika Maier (Personalentwicklerin, ganz rechts) vor der Elphi. (Foto: Melanie Issel-Domberg, Lichtliebe Fotostudio Volksdorf)

„Sie haben sich für Chancen und Perspektiven bei einer erfolgreichen Sparkasse und einen zukunftsorientierten Arbeitgeber entschieden – moin Perspektive!“ – So lautet eine der zentralen Botschaften, die Thomas Piehl, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, den neuen Auszubildenden und Dualen Studenten der Sparkasse an ihrem ersten Arbeitstag mit auf den Weg gegeben hat. Dabei betonte er insbesondere, dass die Sparkasse Holstein durch intensives Mannschaftsspiel und hohes Engagement geprägt ist. Die Begrüßung durch den Sparkassenchef im „The Westin“ Hotel in der Elphi mit Blick auf die Metropole Hamburg bildete den Auftakt für die Ausbildung der 23 jungen Nachwuchskräfte, die sich auf ihre Ausbildungszeit bei dem Kreditinstitut freuen.

Onboarding auf Rädern

Für den ersten Tag hatte sich die Sparkasse ein Highlight ausgedacht: Nach dem offiziellen Auftakt inklusive Teamfoto vor der nahe gelegenen Elphi lernten die jungen Nachwuchskräfte unter der Regie von Personalentwicklerin Annika Maier auf einer ausgedehnten Bustour das Geschäftsgebiet der Sparkasse Holstein kennen. Zunächst ein Eindruck der Hamburger Filialen entlang, dann folgtendas Naturerlebnis Grabau bei Bad Oldesloe, die Filiale Neustadt in Holstein, das Erlebnis Bungsberg bei Schönwalde und schließlich der Strand von Heiligenhafen. Annika Maier: „Wir wollten in diesem Jahr einfach mal ganz anders starten und unseren Nachwuchskräften einen besonderen Einstieg bieten. Besonders toll finde ich daran, dass sie auf diesem Wege direkt einen ersten Eindruck von unserem vielfältigen Geschäftsgebiet und auch einige Einblicke in unsere Stiftungsarbeit bekommen haben. Eine gemeinsame Busreise unter anderem mit dem Vorstandsvorsitzenden Thomas Piehl und dem Bereichsleiter Personal Stefan Bierschwall – das ist Wertschätzung!“

21 Auszubildende zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann und zwei Duale Studenten

Die neuen Nachwuchskräfte sind durch Messen und Praktika sowie auf Empfehlung von Eltern, Freunden und Bekannten auf die Sparkasse Holstein aufmerksam geworden. 21 von ihnen absolvieren nun ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann, zwei nehmen am Dualen Studiengang Bachelor of Arts (Betriebswirtschaftslehre) teil. Wer sich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der Sparkasse Holstein interessiert, kann sich unter www.sparkasse-holstein.de/ausbildung bereits für den Ausbildungsbeginn am 1. August 2023 bewerben. Und noch ein Tipp: Die Sparkasse Holstein bietet zusätzlich in ihrer Holstein Versicherungsagentur den Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzanlagen“ an. Fragen zum Gesamtkomplex beantwortet Annika Maier unter annika.maier@sparkasse-holstein.de oder unter 04521/85-71423.

%d Bloggern gefällt das: