CORONA Virus – Aktueller Stand

Jetzt 989 als infiziert erkannte Bürger

Seit gestern wurden in Hamburg 102 weitere Fälle von Erkrankungen mit COVID-19 bestätigt. Damit ist die Zahl der in Hamburg gemeldeten Fälle auf nunmehr insgesamt 989 angestiegen. Nach wie vor gehen die berichteten Krankheitsverläufe in der Regel mit leichten bis mittleren, grippeähnlichen, Symptomen einher.

Nach aktuellem Stand befinden sich derzeit 55 Personen mit Wohnort Hamburg aufgrund einer Erkrankung mit COVID-19 in stationärer Behandlung, davon werden 14 Personen intensivmedizinisch betreut. 

Supermärkte können auch vor 6 Uhr beliefert werden

Die Behörden weisen auf eine Sonderregelung beim Lärmschutz hin: Die Corona-Pandemie stellt eine Notsituation dar. Die Richtwerte für Lärmimmissionen dürfen daher überschritten werden, solange es erforderlich ist, um die Warenverfügbarkeit in Märkten des Lebensmitteleinzelhandels während der Corona-Pandemie zu gewährlristen.

Allgemeine Verhaltensregeln

Die Hamburger Gesundheitsbehörde rät weiterhin dazu, besonnen zu bleiben und sich an die Hinweise der Gesundheitsbehörde und des Robert Koch Instituts (RKI) zu halten. Bitte regelmäßig sorgfältig Hände waschen, auf eine korrekte Hust- und Niesetikette (ins Taschentuch oder in die Armbeuge) achten und genügend Abstand zu erkrankten Personen halten. In begründeten Fällen mit entsprechenden Symptomen und Verbindung zu Risikogebieten rät die Behörde, nicht direkt eine Praxis oder Klinik aufzusuchen, sondern telefonisch den Hausarzt oder den Arztruf 116117 zu kontaktieren.