Volksdorf: „Gutes tun und Sinn stiften“

Aktivoli  in der Ohlendorff´schen Villa

In Anwesenheit von rund 50 Gästen aus Politik, sozialen Einrichtungen und der Nachbarschaft wurde das Aktivoli Freiwilligenzentrum Volksdorf am Dienstag (13. September) an seinem neuen Standort in der Ohlendorff’schen Villa feierlich eingeweiht. Die Festredner hoben die Bedeutung des bürgerlichen Engagements hervor. „Aktivoli“ ist eine Einrichtung der AWO Hamburg. Seit 2016 berät das Freiwilligenzentrum Menschen, die an einem Ehrenamt interessiert sind, und vermittelt sie an Organisationen, die Unterstützung benötigen. Andererseits wenden sich soziale Einrichtungen an das Aktivoli-Team, wenn sie Bedarf an freiwilligen Helfenden haben.

Ab sofort berät das Aktivoli Volksdorf jeden Dienstag von 10 bis 13 Uhr, unabhängig und kostenlos. Zusätzlich können Beratungen nach Vereinbarung erfolgen: aktivoli-volksdorf@awo-hamburg.de oder 42881-3064, Ohlendorff’sche Villa, Im Alten Dorfe 28.

AKTIVOLI VOLKSDORF: v. l. Ulrike Hartmeyer (Koordinatorin Aktivoli Volksdorf), Jenny Fabig (AWO-Fachbereichsleiterin Engagement), Anna Fehler (Koordinatorin Aktivoli Volksdorf), Renate Berthold und Karl-Heinz Bollmeyer (beide ehrenamtliche Berater) Foto: AWO Hamburg / Backhaus

%d Bloggern gefällt das: